tinyBE
Ausstellungsprojekt tinyBE . living in a sculptur, The House of Dust | Alison Knowles

Ausstellungsprojekt tinyBE . living in a sculpture

tinyBE ist ein von Cornelia Saalfrank initiiertes und kuratiertes innovatives Ausstellungs- und Veranstaltungsformat, das einen interdisziplinären Dialog an der Schnittstelle von Bildender Kunst, Architektur, Design und Wissenschaft ermöglicht. Vom 26. Juni – 26. September 2021 vereinte tinyBE erstmals neun temporär bewohnbare Skulpturen von internationalen Künstler:innen in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main mit Standorten im Metzlerpark in Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden und begeisterte 25.000 Besucher:innen.

Weitere Informationen unter www.tinybe.org

tinyBE TV: https://www.youtube.com/channel/UCKoJpaZFnyVqFephbWzHE0g/videos
tinyBE Retrospect über Team, Konstruktion, Kunstvermittlung: https://www.youtube.com/watch?v=7FRjhlroTDA&t=4s
tinyBE extra
: Charlotte Posenenske
tinyBE extend
: Info-Box von schneider+schumacher
tinyBE extend: vista 3,5°
Beatrice Bianchini, Robin Wenzel, Andrea Strehl unter der Leitung von Prof. Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst)

Christian Jankowski, "Bodybuilding (Mies van der Rohe)", tinyBE 2021

Cornelia Saalfrank in „spiral home“ von Terence Koh, Fotograf Jan Hassenpflug, tinyBE 2021

Laure Prouvost, Boob Hills Burrows, tinyBE 2021

tinyBE

Ausstellungsprojekt tinyBE . living in a sculpture

Unser Leistungsportfolio
Leistungsportfolio